Melli´s ZWERGENBURG
Melli´s ZWERGENBURG

Mein Konzept

Für mich am wichtigsten ist es den Kindern zu zeigen, dass sie auf der Welt willkommen sind.

 

Man sollte Kinder mit Freude begleiten und offenen Armen empfangen.

 

Ihnen Aufmerksamkeit schenken, dennoch stets schützend zur Seite stehen, sie neugierig die Welt erkunden lassen und helfend die Hand entgegen strecken.

Schlichtweg steht für mich die Harmonie, das Vertrauen und das liebevolle Miteinander im Umgang mit den Kleinen im Vordergrund.

 

Dennoch sollten die Zwerge Grenzen und Regeln lernen, so dass es bei uns feste Bestandteile sowie das Lernen von Aufräumen, nicht Hauen und einigen anderen Sachen gibt.

 

Sehr wichtig ist mir Bewegung, dadurch werden unter anderem der Gleichgewichtssinn und natürlich die Grob- und Feinmotorik trainiert.

 

Bei uns darf getobt, gerannt und gespielt werden...

 

Wir spielen Ball,Fangen,Verstecken und vieles mehr.

 

Auch wichtig ist mir natürlich der sprachliche Aspekt. Aus diesem Grund wird bei uns viel vorgelesen, Bücher angeschaut,gesungen und miteinander gesprochen.

 

 Wir versuchen täglich an die frische Luft zu gehen, dennoch gibt es Tage, wo das Wetter oder andere Umstände es einfach nicht zulassen.

 

 Ich koche täglich eine frische,ausgewogene Mahlzeit. Ein Essensplan hängt wöchentlich neu im Flur aus.

 

 Als Zwischenmahlzeit gibt es bei uns Obst oder Naturjoghurt.

 

 Als Getränk biete ich stilles Wasser oder ungesüssten Tee an.



 

 Was ich leider nicht bieten kann:

 

- Fastfood und Fertigprodukte

 

- Limonade,süße Säfte und Süßigkeiten

 

- rein vegane Ernährung

 

- halale/ koschere Lebensmittel

 

 Süßigkeiten gibt es bei uns nur zu besonderen Anlässen. Ein besonderer Anlass ist bei uns: Geburtstag eines Tageskindes oder Abschied eines Tageskindes. Sonst haben Süßigkeiten  bei uns nichts zu suchen!



Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Riesmeyer